GLAS GOLOMBIEWSKI
Ihr Meisterbetrieb

Asbesthaltiger Fenster-und Anschlagkitt

In Fenstern, die vor 1990 fabriziert wurden, besteht die Gefahr, dass asbesthaltiger Fensterkitt verwendet wurde. In mehr als 70% der Gebäude aus den 

60er und 70er Jahren wurden die Fenster zudem mit asbesthaltigem Anschlagkitt verbaut. Auch in Ihrem Fensterkitt oder Ihrer Fensterbank können daher

Spuren von Asbest enthalten sein. Daher ist es geboten vor Instandsetzung- oder Sanierungsphasen von Fenstern oder Türen Ihren Fensterkitts von einem unabhängigen Prüflabor untersuchen zu lassen, damit am Ende bei einer Belastung des Fensterkitts keine Gefahren für Leib und Leben ausgehen. In diesem Zusammenhang werden wir, als anerkannter  Asbest-Glas-Fachbetrieb ,unsere Arbeitsverfahren so wählen, dass es im Falle von einem  asbestkontaminiertem Kitt zu keinem Zeitpunkt für Sie zu einer Gefährdung kommt.

Die von uns angewendeten Arbeitsverfahren, wurden durch das Institut für Arbeitssicherheit (IFA) und der Berufsgenossenschaft Bau (BG Bau) umfangreich geprüft und zugelassen. Dabei wurde darauf geachtet, dass dadurch keine gesundheitsschädlichen Gefahren für den Menschen ausgehen. Soweit es möglich ist, werden wir die Instandsetzungsarbeit außerhalb Ihrer Räume unter den vorgegebenen  Vorgaben vornehmen. Sollte dies nicht möglich sein, werden wir als zugelassener Fachbetrieb dafür sorgen, dass für Sie keine Gesundheitsbelastung entsteht.

Fenster mit asbesthaltigem Fensterkitt können mit der richtigen Schutzausrüstung und korrekter Vorgehensweise Neuverglast oder Ausgeglast werden:

Unser Zertifiziertes Fachpersonal verfügt über ein Sachkundenachweis Nr.2.4.2 Abs.3 GefStoffV TRGS 519.

Achten Sie im Sinne  Ihrer Gesundheit bei künftigen Reparaturen von Kitt verglasten Fenstern darauf, diese nur von geschultem Fachpersonal durchführen zu lassen.




Asbest-Glaser-Fachbetrieb

WIR STEHEN FÜR IHRE  SICHERHEIT!!


 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram